DSL und Festnetz - die optimale Kombination zu günstigen Preisen

DSL und Festnetz Vergleich

Gute Einsparungen lassen sich erzielen, wenn Sie DSL und Festnetz von einem Anbieter beziehen. Viele Kommunikationsunternehmen bieten inzwischen ein Paket aus beiden Leistungen an, was diverse Vorteile haben kann. Die Verwaltung der beiden Anschlüsse gestaltet sich einfacher und es lassen sich gute Konditionen mit dem Anbieter aushandeln. So gibt es beispielsweise oft die Möglichkeit, sich für eine Surfflatrate fürs Internet und eine Telefonflatrate fürs deutsche Festnetz zu entscheiden. Einige Anbieter verfügen sogar über Telefonflatrates fürs Auslandsgespräche. Es lohnt sich, die verschiedenen Angebote miteinander zu vergleichen und per Vergleichsrechner das optimale Angebot für DSL und Festnetz zu finden.

Nutzungsverhalten überdenken und den günstigsten Tarif finden

Ein Vergleichsrechner hilft Ihnen dabei, sich für das richtige Angebot für DSL und Festnetz zu entscheiden. Um die Suche zu optimieren, sollten Sie sich vorab Gedanken über Ihre Nutzungsgewohnten mit Telefon sowie Internet zu machen. Nur so lässt sich tatsächlich das für Sie beste Angebot ausmachen.

Bezüglich des Internets via DSL stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Wie oft nutze ich das Internet?
  • Welche Seiten rufe ich auf und welche DSL-Geschwindigkeit ist für ein reibungsloses Laufen der Seiten notwendig?

Wer nur sehr selten das Internet nutzt, benötigt keine Flatrate. Für viele Verbraucher ist das Internet jedoch bereits Standard. Sie checken täglich ihre E-Mails und gehen online shoppen. Für dieses Nutzungsverhalten reicht ein Anschluss mit einer DSL-Geschwindigkeit von etwa 16 bis 25 Mbit/s aus. Sollten Sie online Filme anschauen oder regelmäßig hohe Datenmengen hinunterladen, bietet sich zumindest eine DSL-Geschwindigkeit von 25 Mbit/s an. Es sind auch DSL-Tarife mit 100.000 Kbit/s und mehr erhältlich.

Hinsichtlich des Telefonierens übers Festnetz sollten Sie darüber nachdenken, wie auf diese Fragen Ihre Antwort lautet:

  • Wie häufig telefoniere ich übers Festnetz?
  • Welche Rufnummer rufe ich am häufigsten an?
  • Welche Länge haben meine Gespräche?

Sollten Sie kaum noch über das Festnetz telefonieren, benötigen Sie eventuell nicht DSL und Festnetz. Sie entscheiden sich dann ausschließlich für einen DSL-Anschluss. Wer oft lange Ferngespräche führt, sollte über Videotelefonie via Computer, Smartphone oder Tablet nachdenken. Auch dann ist ein Festnetzanschluss überflüssig. Wer regelmäßig das Festnetz für Telefonate nutzt, der profitiert von den günstigen Kombiangeboten der Kommunikationsanbieter. Häufig lässt sich zu dem Telefonanschluss und DSL-Anschluss noch ein TV-Anschluss aussuchen. Unter Umständen sind so weitere wertvolle Einsparungen möglich.

Lange Vertragslaufzeiten – daher DSL und Festnetz mit Sorgfalt auswählen

Die Auswahl eines Vertrags über DSL und Festnetz sollte gut überdacht sein, um langfristig zu sparen. Bedenken Sie, dass die Angebote zumeist über eine lange Vertragslaufzeit von ein bis zwei Jahren verfügen. In dieser Zeit sind Sie an den Anbieter gebunden. Durch ein sorgfältiges Überdenken des Nutzungsverhaltens und den Einsatz des Vergleichsrechners, machen Sie auf verlässliche Weise das Angebot für DSL und Festnetz aus, was Sie nachhaltig begeistert.

Vergleichsrechner DSL und Festnetz: So funktioniert der Vergleich

Vergleichsrechner DSL und Festnetz

Die Anwendung des Vergleichsrechners gestaltet sich sehr einfach. Nur wenige Angaben und ein paar Klicks sind erforderlich, um zu den besten Angeboten zu kommen, die auf Sie zugeschnitten sind. Dadurch vereint der Tarifrechner viele Vorteile:

  • einfach und schnell anzuwenden
  • Vergleich aller seriösen Anbieter
  • objektive Darstellung des besten Angebots
  • keine versteckte Kosten und keine Vermittlungsgebühr
  • unkomplizierter Onlineabschlusses des optimalen Angebots möglich

Für die Findung des besten Angebots für DSL und Festnetz benötigen Sie nur folgende Daten: Vorwahl des Wohnortes und gewünschte Geschwindigkeit des Internets. Danach können Sie angeben, ob Sie neben Internet auch Telefon und Fernsehen wünschen. Um zu überprüfen, ob an Ihrem Standort tatsächlich ein DSL-Anschluss möglich ist, können Sie noch Ihre komplette Adresse angeben. Hinsichtlich der Privatsphäre müssen Sie sich keine Sorgen machen. Ihre Daten werden von dem Tarifrechner ausschließlich zur Ermittlung des günstigsten Angebots für einen DSL- und Festnetzanschluss genutzt. Sie werden nicht gespeichert und sind anonym.

Den perfekten Tarif gefunden? Jetzt den Anbieter wechseln

DSL und Festnetz Anbieter wechseln

Sobald Sie den optimalen Tarif für DSL und Festnetz gefunden haben, kommt der Wechsel zu dem neuen Anbieter. Dies gestaltet sich sehr einfach, da Sie im Anschluss mit wenigen Klicks den neuen Vertrag ausfüllen können. Nach Bearbeitung Ihres Vertragsabschlusses besucht Sie ein Techniker daheim, um Ihre Leitungen freizuschalten. Für die Installation können weitere Kosten anfallen. Einige Anbieter berechnen zudem Kosten für die Hardware. Andere stellen den WLAN Router kostenfrei zur Verfügung und erheben nur eine Gebühr, wenn der Router noch einen Anrufbeantworter oder weitere Extras aufweisen soll. Schauen Sie sich daher die vom Tarifrechner aufgeführten Angebote genau an, um den für Sie besten und günstigsten Tarif zu finden.

Sofern Sie einen alten Vertrag über DSL und Festnetz besitzen, sollten Sie sich vorab über das Ende Ihres Vertrags informieren. So vermeiden Sie, dass Sie doppelt zahlen. Außerdem können Sie in dem Tarifrechner für DSL angeben, ob Sie ein Tarifwechsler sind oder nicht.

Festnetzanbieter wechseln ohne Rufnummerwechsel

Wenn Sie Ihren Festnetzanbieter wechseln, müssen Sie nicht Ihre Rufnummer ändern. Die meisten Anbieter ermöglichen es Ihnen, Ihre Telefonnummer zu behalten. Dies erspart Ihnen viele Umstände, da Sie so Banken, Arbeitsstelle und Freund nicht über eine Rufnummeränderung informieren müssen. Bei Ihrem neuen Festnetzanbieter wählen Sie dafür einfach den Service Rufnummermitnahme aus. Wie Sie sehen, gestaltet sich der Abschluss eines neuen Vertrags für DSL und Festnetz gänzlich unkompliziert.

 

Weitere Themen: