Festnetz und Internet gehören zusammen - alle Anbieter und Tarife im Preisvergleich

DSL Preisvergleich DSL Preisvergleich DSL Ratgeber DSL Ratgeber Handy Tarifvergleich Handy Tarifvergleich
 

Die Zeiten, in denen Haushalte nur über einen Festnetzanschluss fürs Telefonieren verfügten, sind endgültig vorbei. Das Internet gehört heutzutage zu den selbstverständlichen Dingen des Lebens. Kommunikation verläuft über E-Mail, Skype, Voice over IP oder soziale Netzwerke. Bestellungen werden online vorgenommen. Das Internet ist zur Haupt-Informationsquelle für Leben und Beruf geworden. Der stationäre Hausanschluss für Kommunikation im 21. Jahrhundert besteht aus Telefon und Internet. Und auf diesem Markt sind viele Anbieter tätig. Da ist es für den Kunden manchmal nicht leicht, den Überblick zu behalten. Doch mit dem Festnetz und Internet Tarifrechner können Sie ganz bequem und ohne Zeitdruck herausfinden, welches Angebot für Sie infrage kommt. Prüfen Sie die Qualität und Verfügbarkeit der verschiedenen Tarife mit einem Online-Preisvergleich.

Der Festnetz und Internet Tarifrechner im Überblick

Mit dem Festnetz und Internet Tarifrechner können Sie ganz schnell und einfach feststellen, welcher Tarif am besten für Sie passt. Mit ein paar Klicks können Sie sich eine Liste anzeigen lassen, die nur solche Angebote aufzeigt, die Ihren Vorgaben entsprechen. So einfach geht’s:

  • Telefon-Vorwahl eingeben
  • Diese Angabe wird benötigt, um die Anbieter herauszufinden, die in Ihrer Region verfügbar sind.
  • Geschwindigkeit wählen: Wie schnell wollen Sie durchs Internet surfen?
  • 6.000 kBit/s
  • 16.000 kBit/s (für die meisten Kunden optimal)
  • 25.000 kBit/s
  • 50.000 kBit/s (beispielsweise für Geschäftskunden mit intensiver Internet-Nutzung)
  • Telefonflatrate gewünscht?
  • Wie bei Internettarifen ist auch für das Telefonieren die Flatrate auf dem Vormarsch
  • Ideal für Viel-Telefonierer
  • Fernseh-Flatrate gewünscht?
  • über Internet- oder Kabelanschluss
  • zum Teil mit zusätzlicher Hardware
  • weitere Optionen wie zum Beispiel Festplatten-Rekorder
  • Mindestvertragslaufzeit
  • 1 Monat (sofortiger Wechsel möglich)
  • 12 Monate
  • 24 Monate

So funktioniert der Wechsel

das Festnetz und Internet

Der Wechsel von einem Anbieter zum anderen ist meist sehr einfach und wird zum größten Teil online abgewickelt. Mit dem Vergleichsrechner für Festnetz und Internet kann man die persönlich infrage kommenden Angebote vergleichen. Wenn man sich für einen neuen Anbieter entschieden hat, übernimmt dieser auch die meisten Formalitäten. Wer den Anbieter für Festnetz und Internet wechseln will, sollte sich vor allem zunächst über die Bedingungen seines bereits bestehenden Vertrags informieren. Verträge über einen Internet- und Telefonanschluss werden nämlich meist für einen längeren Zeitraum geschlossen. Um einen neuen Tarif in Anspruch nehmen zu können, muss der bestehende Vertrag aufgelöst werden. Besonders wichtig sind hier zwei Dinge: die Mindestvertragslaufzeit und die Kündigungsfrist.

Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist

Die Mindestvertragslaufzeit legt fest, wie lange der Vertrag unter den festgesetzten Bedingungen aufrechterhalten wird. In der Regel werden Verträge über Festnetz und Internet für ein oder zwei Jahre geschlossen. Vorher ist diese Vereinbarung im Normalfall nicht kündbar. Ausnahmen sind möglich, wenn der Vertragspartner seine Leistungen nicht oder nur unzureichend erbringt (Beispiel: ständige Störung der Internet- oder Telefonverbindung, die vom Anbieter nicht behoben wird). Die Kündigungsfristen sind ebenfalls sehr wichtig. Sie legen fest, bis zu welchem Zeitpunkt die Kündigung ausgesprochen werden muss (zum Beispiel spätestens ein Monat vor Ende der regulären Vertragslaufzeit). Wer diesen Zeitpunkt versäumt, ist dann meist ein weiteres Jahr an seinen bisherigen Anbieter gebunden. Eine sehr frühzeitig ausgesprochene vorsorgliche Kündigung lässt dem Anschlussinhaber alle Möglichkeiten offen, um von zukünftigen günstigeren Angeboten profitieren zu können.

Der neue Anbieter übernimmt viele Formalitäten

Festnetz und Internetanbieter wechseln

Da der Wettbewerb auf dem Markt für Festnetz und Internet sehr groß ist, versuchen die Anbieter den Wechsel für Ihre Kunden möglichst einfach zu gestalten. Der neue Vertragspartner übernimmt zum Beispiel in den meisten Fällen die Kündigung beim alten Anbieter. Dafür lässt er sich vom Neukunden bevollmächtigen. Wenn Mindestvertragslaufzeit oder die Kündigungsfristen einem Wechsel nicht entgegenstehen, funktioniert der Übergang meist völlig problemlos. Bereitstellungsgebühren für den neuen Anschluss fallen bei vielen Tarifen nicht an – auch darüber informiert Sie der Festnetz und Internet Vergleichsrechner. Benötigte Hardware (zum Beispiel WLAN) wird ins Haus geliefert. Die Anleitungen zum Aufbau der Verbindung sind leicht verständlich gefasst – und in wenigen Minuten sind Telefon und Internet umgestellt.

Geschwindigkeitsdrosselung bei Festnetz und Internet?

Einige Tarifverträge sehen die Drosselung der Geschwindigkeit ab einem bestimmten Datenvolumen pro Monat vor. Dieses Volumen liegt im Gigabyte-Bereich. Wer sehr viele Filme und Musikdateien aus dem Internet herunterlädt, sollte auf solche Bestimmungen achten. In der Regel wird ein Datenvolumen von beispielsweise 100 GB, das eine Drosselung in Gang setzt, von einem durchschnittlichen Internet-User im Monat nicht erreicht. Bei stationären Internetanschlüssen ist die Drosselung immer noch eine Ausnahme (im Gegensatz zu mobilen Internet-Verträgen). Hier sind einige Beispiele für das Datenvolumen, das pro Internet-Aktivität in Anspruch genommen wird:

Internetaktivitäten und Datenverbrauch

  • Aufruf einer Website
  • In der Regel weniger als 0,1 MB
  • Je mehr Bilder und Videos auf der Website vorhanden sind, desto größer ist das Datenvolumen
  • E-Mail
  • ohne Anhänge: weniger als 0,1 MB
  • mit Anhang (zum Beispiel Foto): 1 bis 3 MB
  • Facebook
  • ca. 1,5 MB pro Minute (wegen der vielen Profilbilder, die mit jedem Seitenaufruf geladen werden)
  • Youtube Videos
  • ca. 3,5 MB pro Minute
  • Filme in HD-Qualität verbrauchen mehr Datenvolumen als Videos mit niedrigeren Auflösungen
  • Google Maps
  • 0,1 MB pro aufgerufener Karte

Festnetz und Internet: Welcher Tarif passt zu wem?

welchen Tarif wählen

Der passende Tarif für Festnetz und Internet ist individuell verschieden. Wer wenig telefoniert und auch nur sehr selten das Internet benutzt, muss dafür nicht unbedingt eine Flatrate buchen. Insbesondere ein Wenig-Telefonierer spart sehr viel Geld mit einem Tarif, der nach Verbrauch berechnet wird. Eine plötzliche Änderung der Gewohnheiten kann dann aber sehr schnell finanziell zu Buche schlagen. Internet-Tarife für den Hausanschluss, die nach Volumen berechnet werden, sind allerdings sehr selten. Die Flatrate ist im Internet mittlerweile üblich. Wichtig sind vor allem die Vertragslaufzeiten. Wer bei neuen und günstigen Angeboten schnell zuschlagen will, sollte unbedingt einen Tarif ohne Mindestlaufzeit wählen, der monatlich kündbar ist. Diese sind in der Regel jedoch teurer. Tarife mit Vertragslaufzeiten von 24 Monaten sind oft sehr preiswert – hier gibt es auch viele Sonderaktionen. Kunden, die das Internet intensiv nutzen, viele Videos sehen und Musikdateien herunterladen, sollten zusätzlich auf die Netzgeschwindigkeit Wert legen.

Online-Vorteil nutzen

Oft gibt es auch bei Festnetz und Internet Tarife, die sehr ähnlich sind und kaum Unterschiede aufweisen. Hier kommt es dann vor allem auf die Details an. So ist ein kostenloser Installationsservice besonders für diejenigen interessant, die technische Dinge lieber den Experten überlassen. Auch andere kostenlose Zusatzoptionen können interessant sein: zum Beispiel Sicherheitspakete, extra Hardware oder kombinierte Festnetz- und Mobilfunk-Verträge. Richtig viel Geld sparen kann man mit dem Check24-Online-Vorteil. Wer über unseren Festnetz und Internet Tarifrechner einen neuen Anbieter auswählt, kann unter Umständen einen Bonus geltend machen, der den neuen Tarif finanziell noch attraktiver macht. Achten Sie auf Cashback, wenn Sie sich für einen neuen Tarif entscheiden!

Vergleichen hilft beim Sparen

vergleichen hilft

Der Festnetz und Internet Vergleichsrechner verschafft Ihnen einen schnellen Überblick über die aktuellen Angebote. Sie müssen nicht jeden Tarif unter die Lupe nehmen, sondern können von vornherein Ihre Suche auf die Angebote beschränken, die zu Ihren Vorgaben passen. Geben Sie dann weitere Kriterien ein, um Ihre Auswahl nochmals zu verfeinern. Durch diese Vorgehensweise gelangen Sie schnell, bequem und sicher zu einem Tarif, der genau auf Ihre Surf- und Telefoniergewohnheiten zugeschnitten ist – und Ihnen dabei hilft, viel Geld zu sparen.

Weitere Interessante Themen zu Festnetz und Internet
  • Festnetz Anschluss - Wikidedia
  • Telekom will Daten-Obergrenze auch im Festnetz einführen - Focus.de
  • Plant die Telekom das Ende der DSL-Flatrate? - Bild.de

button